Skip to content

Posts tagged ‘heimstudio’

5
Jun

Und er spielte Cello

…und noch viele andere Instrumente. In meinem Heimstudio haben wir zusammen mit Jörg ein paar Promoshots gemacht. Eigentlich ging es dabei um ihn und sein Cello. Während der Aufnahmen kamen uns aber noch viele andere Ideen und wir haben die Instrumente zweckentfremdet und jede Menge Spaß dabei gehabt. Eine Auswahl der Bilder gibt es nun hier im Anschluss zu begutachten.

9
Mai

Das kleine mobile Heimstudio

Heute möchte ich Euch mein kleines Heimstudio vorstellen. Der Name Heimstudio klingt vielleicht etwas amateurmäßig, aber es macht durchaus Sinn. Denn das “Heimstudio” kann auch zu Euch ins “Heim” kommen, da es komplett mobil ist. Ein Hintergrundsystem mit verschiedenen Papierhintergründen, kleine, transportable Softboxen und andere Lichtformer und diverse Lichtstative können relativ klein verpackt werden. Die einzelnen Elemente lassen sich beliebig kombinieren und so die Ausrüstung nach den Bedürfnissen zusammenstellen. Sei es nur ein Aufhellblitz oder das komplette Studio. Der Aufbau dauert ca. 1/2h um die gesamte Ausrüstung betriebsbereit zu haben. Läßt man den Hintergrund weg um in der eigenen Umgebung zu fotografieren (homestories) so ist das System noch viel schneller Einsatzbereit. Mit großen Schirmen (150cm)  kann Tageslichteinfall auch in den Abendstunden simuliert werden.

Platzbedarf bei Aufbau des Hintergrundsystems ist in etwa eine Fläche von 3,5m x 4m, mehr ist natürlich komfortabler. Eine Deckenhöhe für Ganzkörperportraits sollte ca. 250cm betragen (außer man fotografiert einen Basketballer).